Renault Modell Alpine

Umbau des Schauraumes am Standort.

Renault-Alpine-03Renault-Alpine-02

EcoProjekt war bei dem Umbau des 158m2 großen Schauraumes am Standort Wien für die behördliche Abwicklung, Planung, Ausschreibung und Vergabe, Terminkoordination, Ausführungskoordination sowie Rechnungsprüfung zuständig.

Die Umsetzung erfolgte nach einer Leitplanung der Fa. Rousseau. Die Arbeiten umfassten das Herstellen von Trockenbauwänden für die Raumhöhe von 3,10 m mit Schiebetür, einer Nurglaswand, Glasportal, Bodenbelag mit Quicktile-System, abgehängter Rockwool-Decke, Adaptierung von Heizung, Klima, Lüftung, Elektro undder Brandmeldeanlage.

Die Arbeiten wurden innerhalb von fünf Wochen durchgeführt und die Eröffnung konnte termingerecht erfolgen.

Renault-Alpine-01

Porsche Wien-Erdberg

Erneuerung des Standortes bei laufendem Betrieb.

Porsche-Wien-ErdbergEcoProjekt wurde von der Porsche GmbH mit der Generalplanung für den Umbau ihres Standortes in Wien-Erdberg beauftragt.

Der bestehende Schauraum sowie die Werkstatt werden entlang der Erdberger Lände abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Neben einer neuen Werkstatt und einem Teilelager entstehen ein VW und ein Skoda Schauraum, sowie entsprechende Kundenzonen und Büroflächen nach neuesten Corporate-Identity Richtlinien.

Ab dem zweiten Obergeschoss wird ein neues Reifenlager auf drei Ebenen errichtet. Das Autohaus gewinnt dadurch erhöhte Präsenz in der Umgebung. Im Vorfeld der Umbaumaßnahmen werden in der bestehenden Betriebsanlage Adaptierungen vorgenommen, die einen einwandfreien Betrieb während der Umbauphase gewährleisten.

Nach der Übersiedelung des Betriebs in die temporäre Betriebsstätte wird ab Frühsommer 2018 mit den Abbrucharbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2019 festgelegt.

Autohaus Denzel GmbH – Wr. Neustadt

Modernisierung des Standortes bei laufendem Betrieb.

Autohaus-Denzel-Wr-Neustadt-01Autohaus-Denzel-Wr-Neustadt-03

Am Standort Wr. Neustadt betreute EcoProjekt als Generalplaner den Zu- und Umbau des Werkstattbereiches. Durch den Einbau von 20m langen Stahlfachwerkträgern konnte die neue Werkstätte stützenfreierrichtet werden und gewährleistet auch für die Zukunft größtmögliche Flexibilität. Die vorhandene Waschbox wurde erhalten und in den Neubau integriert.
Eingebaut wurden unter anderem eine zentrale Frisch- und Altölversorgung für die einzelnen Werkstättenplätze, neue Absauganlagen, ein spezieller Arbeitsplatz für E-Autos sowie neue Hebebühnen
für Klein-LKW‘s. Für die §57a-Überprüfung wurde ein den neuen Anforderungen entsprechender eigener Prüfraum errichtet.
Für den Bereich Volvo wurde das neue Werkstättenkonzept „VPS“ umgesetzt, das den Kontakt der Servicetechniker zu den Kunden weiter verbessert.
Die gesamten Arbeiten wurden ohne Einschränkung des täglichen Geschäftsbetriebes fertiggestellt. In Zukunft sollen auch der Schauraum und der Kundenbereich modernisiert und umgebaut werden. EcoProjekt wünscht bis dahin viel Erfolg in der neuen Werkstätte.

Autohaus-Denzel-Wr-Neustadt-02

Autohaus Denzel GmbH – Eisenstadt

Erweiterung des Schauraumes und Werkstättenzubau.

Autohaus-Denzel-EisenstadtDurch Um- und Zubau Maßnahmen wird die Größe
des Standortes in Eisenstadt in etwa verdoppelt.
EcoProjekt wurde als Generalplaner für dieses Vorhaben beauftragt.

Der bestehende Schauraum wird um einen neuen
Volvo Bereich erweitert. Zusätzlich werden eine neue Werkstatt mit zehn Arbeitsplätzen, eine Direktannahme und ein Raum für die Pickerl-Überprüfung errichtet. Der Zubau, der sich über 1000m² erstreckt, weist grundstücksbedingt zwei Niveaus mit einer Differenz von 1,50 Metern auf.

Um einen reibungslosen Ablauf zwischen Bestand, Neubau, Verkauf und Werkstatt zu gewährleisten,
werden gezielte Bereiche des Bestandes an die neue Situation angepasst und die bestehenden Niveaus
abgesenkt. Im Frühjahr 2018 wird mit den Umbauarbeiten begonnen. Der tägliche Geschäftsbetrieb
kann auf Grund des optimierten Bauablaufplanes uneingeschränkt fortgesetzt werden.

Pro – Ject Audio Tuning

Neuartiges Energiekonzept mit Eisspeicher.

Pro-Ject-4Das Hauptquartier der Firma Audio Tuning Vertriebs GmbH ist samt Verwaltung und Lager von Wien in den Wirtschaftspark A5 Mistelbach-Wilfersdorf verlegt worden.

Der gesamte Gebäude-Komplex ist energieautark. In einem Speicher unter der Erde wird eine Wassermenge von 1000m³ bei einer Umgebungstemperatur von 10° abwechselnd gefroren und durch Wärmeenergie aus einer Kollektor-Anlage am Dach wieder aufgetaut.

Die durch die Kristallisierung des Wassers freigeschaltete Energie wird über eine Wärmepumpe direkt zum Haus geleitet. Die Anlage kann somit im Winter zum Heizen und im Sommer zum Kühlen verwendet werden, ohne auf externe Energiequellen zurückzugreifen.

Wir wünschen unserem Auftraggeber viel Erfolg an seinem neuen Standort.

Pro-Ject-2Pro-Ject-3Pro-Ject-1

Neuman Aluminium

Strangpresswerk.

Neuman-Aluminium-1Nach Fertigstellung und Inbetriebnahme der Erweiterung des Neuman Fliesspresswerks wurde EcoProjekt nun auch mit der Generalplanung der Erweiterung des Strangpresswerks beauftragt.

Der Versand wird neu angeordnet und ablauftechnisch optimiert, das Auslieferungslager vergrößert.

Es entsteht ein neuer flexibler Bürobereich, der sowohl Projektarbeiten als auch konzentriertes Einzelarbeiten ermöglicht. Weiters entstehen ein Zubau für eine verbesserte Materialmanipulation, neue Arbeitsbereiche und ein neuer Sozialbereich.

Für Heizung und Kühlung des Betriebsstandortes werden haustechnische Konzepte erarbeitet, die sowohl die vorhandenen Kompressoren als auch das Grundwasser über Brunnen miteinbeziehen.

Gebrüder Weiss

Transport und Logistik.

Gebrueder-Weiss-1 Beim Projekt Gebrüder Weiss handelt es sich um die Aufstockung eines bestehenden Betriebsobjektes, genutzt durch Lagerhallen, Werkstätten und Büros.

Infolge der von EcoProjekt als Generalplaner errichteten Aufstockung entstand ein zusätzliches neues Bürogeschoss von 1500m².

Eine kostenoptimierte statische Lösung wurde entwickelt, die auf die bestehende Tragstruktur der Bestandshalle aufbaut. Mittels einer Holzkonstruktion wird stützenfrei das neue Geschoss überspannt und lässt somit einen flexiblen Grundriss zu.

So entstand eine vielfältige Bürolandschaft mit Einzel- und Teambüros sowie offener Bürostrukturen, die auch über Fensterbänder mit viel Tageslicht versorgt wird. Nach nur 8 Monaten Bauzeit findet die Eröffnung Anfang Oktober statt.

Gebrueder-Weiss-3Gebrueder-Weiss-2

Voest Alpine Krems

Versandgebäude Filialtechnik und Hallensanierung.

Voest-Alpine-1Voest-Alpine-2

Am Standort Krems betreut EcoProjekt als Generalplaner die Neuerrichtung eines zweigeschossigen Bürogebäudes für den Versand der Filialtechnik, welches mit Anfang Oktober 2017 in Vollbetrieb geht.

Dazu wurde ein Neubau direkt neben dem in Betrieb befindlichen Versandgebäude errichtet, dieses wird nach Besiedelung des Neubaus abgebrochen und eine LKW-Wartezone hergestellt. Parallel dazu wird die Sanierung einer ca. 5.500m² großen, bereits bestehenden Stahlhalle umgesetzt.

Kwizda

Erweiterung und Adaptierung der Produktionsanlage.

Kwizda-01 Kwizda-02

Für die Produktionsanlage der Firma Kwizda in Leobendorf konnten wir in Zusammenarbeit mit dem Anlagenbauer Firma AMMAG einen weiteren Produktionslinienumbau umsetzen.

Dabei wurden die bautechnischen Gewerke für die Erweiterung und Adaptierung der Arbeitsebenen
sowie ein Zubau während der Sommerproduktionspause termingerecht umgesetzt.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von 2015 konnte somit auch 2016 fortgesetzt werden.

Neuman Aluminium – Fließpresswerk

Fließpresswerk.

Neuman-01
In 3 Bauabschnitten wurde ein großer Teil des Neuman Aluminium Fließpresswerkes bei laufendem Betrieb erweitert bzw. neu errichtet.

Nach erfolgreicher Übernahme der Planung des Projekts konnte EcoProjekt im Vergleich zur Erstplanung 25% der Baukosten reduzieren!

Durch den Ausbau wurde mehr Platz für Forschung, Entwicklung und Simulation sowie die Infrastruktur für neue Generationen von Pressen geschaffen.

 
Der Bürobereich wurde unter Einbeziehung der Faktoren Akustik, Licht, Ergonomie und Raumklima neu gestaltet um die Kreativität und den Zusammenhalt der Mitarbeiter zu fördern.

Neuman-02