DB Schenker

Nach 10 Jahren im Cluster-Headoffice sollten die Bürostruktur sowie das Arbeitsumfeld neu strukturiert werden. Für Mitarbeiter, die aufgrund ihres Jobprofils ganze Tage der Arbeitswoche unterwegs sind, wurde ein Shared-Desk-System eingeführt.

Kojen, die sich gut als Rückzugs- und Besprechungsnischen für ein bis zwei Personen eignen, ergänzen das Raumangebot in bisher ungenutzten Bereichen. Für eine behagliche Wahrnehmung der Arbeitsumgebung im optischen, akustischen und haptischen Sinn sorgt der Materialwechsel zwischen Holz, Textil und Glas.

DB-Schenker-01DB-Schenker-02

DB-Schenker-03DB-Schenker-04

DB-Schenker-05

Projektdaten:

Büronutzfläche: 3.500 m²
Umgebaute Fläche: 2.800 m²
Standort: 2. Bezirk, Wien
Umsetzung: 2 ½ Monate bei laufendem Betrieb
Planung Innenarchitektur: Nebenan Architektur
Örtliche Bauaufsicht: EcoProjekt